Slogan
blockHeaderEditIcon

Zuverlässigkeit ohne Kompromiss

Hauptmenue
blockHeaderEditIcon
Titelbild
blockHeaderEditIcon
News
blockHeaderEditIcon
News

23.03.2020

Toilettenpapier Lieferservice
Toilettenpapier Homeservice - Shuttel Service


Bei all der Hysterie um Corona und seinen möglichen Folgen vergessen die allermeisten das Wichtigste aus den Augen.
Das Leben besteht aus Krisen - nicht nur, aber sie sind ein Teil davon.
Und in den Krisen können wir wachsen, indem wir den Fokus auf das Wesentliche lenken und einen kühlen Kopf bewahren.
Krisen zeigen auch den wahren Charakter eines Menschen.
Gerade jetzt müssen wir achtsam und sittsam mit den Älteren und Kranken umgehen,
Ohne die wären wir jüngeren alle jetzt nicht hier und hätten so ein ruhiges Leben .

2 Weltkrieg KRIEGSOPFER:

Der Krieg in Europa und Asien kostete geschätzt mindestens 55 Millionen Menschen das Leben, die meisten davon Zivilisten.
Alle älteren Mitbürgerinnen und Bürger , die Deutschland unter anderem auch den Kreis Heinsberg wieder aus den zerbombten Ruinen, aus Schutt und Asche  gemeinsam
????aufgebaut haben gehört unser aller Anerkennung und Respekt.????
Glaube das die sich gewünscht hätten ,nur ein Toilettenpapier Problem zu haben.
„Frage nicht, was dein Land für dich tun kann – frage, was du für dein Land tun   kannst.“       - John F. Kennedy -

Das habe ich mich auch gefragt ????
Ergebnis:

Wir haben als Gebäudereinigung jede Menge Toilettenpapier, weil wir oft Großveranstaltungen mit letztens bis zu 20.000 Menschen betreuen und dort auch für Nachschub von Toilettenpapier beim Feiern
????und Party???? ????machen sorgen, das dort das Toilettenpapier nicht ausgeht.
Für alle älteren Menschen oder Kranke , Eltern oder Alleinerziehende mit kleinen Kindern die kein Toilettenpapier mehr bekommen haben , sollen sich gerne per PN melden oder per Email an
info@gebaeudeservice-wetzig.de oder direkt im Büro anrufen.
Ich werde dann sofort umgehend und schnellstmöglich dafür sorgen, das sie sofort mit  7 Rollen Toilettenpapier für eine Woche versorgt werden.
Kostenlos

Das ist mein Dank an euch älteren Mitbürger, Mütter, Eltern.
Wenn sie nicht selber aus dem Haus können , liefern wir ihnen das sogar bis zur Haustüre in Erkelenz ,Heinsberg und Wassenberg .
Auch das für null €.
Das ist das mindeste was wir für unsere Hilfsbedürftigen tun können.

 

Es gibt sehr viel Gutes im Leben, für das es sich lohnt, dankbar zu sein

Bleibt Gesund und Munter

           Herzlichst
       Norbert Wetzig

✌️Clean Up Your Life

 

17.11.2017

MEERESMUSEUM-News
Reinigungsprofi ist Schildkrötenpate im MEERESMUSEUM Stralsund

 

Pate Norbert Wetzig (l.) mit Museumsdirektor Dr. Harald Benke während der Schildkrötenfütterung. (Foto: Jan-Peter Reichert/Deutsches Meeresmuseum)
Ab sofort hat die einzige Echte Karettschildkröte im MEERESMUSEUM Stralsund einen Paten.
Norbert Wetzig von der gleichnamigen Firma für Gebäudeservice aus Erkelenz (Nordrhein-Westfalen) hat mit Bedacht den Namen Liv für das Schildkrötenweibchen gewählt – die schwedische Bedeutung für Leben. Auch im MEERESMUSEUM fand der Name sofort Anklang. Der Vorschlag stammt ursprünglich von der 11jährigen Marie Fuhrmann.
Geschäftsführer Norbert Wetzig setzt sich seit Jahren für den Umweltschutz ein, da er der festen Überzeugung ist, dass jeder Einzelne durch sein Handeln einen Beitrag für eine saubere Umwelt leisten kann. Dabei geht der Unternehmer mit gutem Beispiel voran, z. B. mit Elektro-Firmenfahrzeugen. Zudem hat Norbert Wetzig ein wieder befüllbares Reinigungssystem entwickelt, um damit die Plastikflut einzudämmen. Ein Großteil des Verkaufserlöses geht u. a. an Projekte zum Schutz der Meeresschildkröten. So kam es zu der Entscheidung, sich für eine der Stralsunder Schildkröten einzusetzen.  
Die Echte Karettschildkröte (lat. Eretmochelys imbricata, engl. Hawksbill) – nun mit dem Namen Liv – ist vermutlich 1988 geschlüpft und somit knapp 30 Jahre alt. Sie wurde als wenige Wochen altes Tier illegal nach Deutschland gebracht, zunächst vom Azubi einer Zoohandlung zu Hause aufgezogen und im Oktober 1989 an Wilhelma Stuttgart (Zoologisch-Botanischer Garten) abgegeben. Seit September 1990 lebt das Weibchen im MEERESMUSEUM. Beim letzten Gesundheits-Check brachte die Schildkrötendame 73 Kilogramm auf die Waage.
„Wir sind froh, mit Norbert Wetzig einen so engagierten Paten gefunden zu haben.“, sagt Wissenschaftlerin Dr.Ines Martin, die am Deutschen Meeresmuseum die Patenschaften betreut. Wer ebenfalls Interesse an einer Aquarien- oder Sammlungspatenschaft hat, kann unter patenschaften@meeresmuseum.de weitere Infos bei Frau Dr.Ines Martin erfragen.
https://www.meeresmuseum.de


 

Regional_1
blockHeaderEditIcon
Für Sie vor Ort tätig:

Düsseldorf
Erkelenz
Aachen
Mönchengladbach
Reginal_2
blockHeaderEditIcon
Wegberg
Heinsberg
Geilenkirchen
Krefeld
Leerblock
blockHeaderEditIcon
       
Fusszeile_2
blockHeaderEditIcon
© Gebäudeservice Wetzig GmbH  41812 Erkelenz
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*